zur Indexseite Musiktheaterpädagogik S 2003/04

Einleitung zum Teil "Konzepte und Modelle": ein genereller Überblick

Politischer und pädagogischer Hintergrund

Wozu "Musik" an der Schule?

Das klassische Erwartungsdreieck:

Schule als Qualifikations- und Sozialisationsinstanz und Erfahrungsraum

Neu: Schule als Dienstleistungsbetrieb

Konsequenzen für Musik an der Schule

Didaktische Koordinaten

allgemeine Begründungen für Musiktheater

allgemeine Ziele für Musiktheaterarbeit an der Schule

allgemeine Methodendiskussion

Konzepte und Modelle

Formen der Realisierung

"Konzepte"

 

"Modelle"

 

"Teilaspekte"

Darstellendes Spiel als Schulfach

Boal: Strassen- und Mitmachtheater

Response: Schüler komponieren

Drama Education als Schulfach

Moreno: Psychodrama

KESS: Schüler schreiben Texte

Szenische Interpretation als Konzept

Roscher: Klangszenen

Improvisationstheater

Polyästhetische Erziehung als Konzept

ROH: Write an Opera

Spielpädagogische Methoden

Stuttgart: Erfahrungsraum Oper

Arbeit an Haltungen zu Musik (szenisches Spiel)

Oldenburger Modell